Loading

Freude

Seit Freitag, dem 15. Juli 2016 sitze ich für die SPD in der Frankfurter Stadtverordnetenversammlung. Ich bedanke mich bei allen Wählern, die ihr Vertrauen in mich gesetzt haben und ich werde mein Bestes geben, sie nicht zu enttäuschen.

Eine unserer Hauptaufgaben wird es sein, die Menschen wieder zur Wahlurne zu bringen und dafür zu sorgen, dass die Demokratie sauber bleibt. Die BFF und AfD werden ab 2021 Geschichte sein. Allein die sich nun ergebende Zusammenarbeit dieser beiden populistischen Parteien ist es wert, im Stadtparlament zu sitzen und dagegen zu kämpfen.

Meine Hauptarbeit wird in der Kultur und im Stadtverkehr liegen. Sie werden demnächst in einem Videoblog von mir über Neuigkeiten im Römer informiert. Politik muss nach draußen, damit der Bürger weiß, was passiert. Ich sorge dafür!

Ihr
Thomas Bäppler-Wolf
Stadtverordneter